Gesund und lecker: Mohn-Apfel-Porridge

Ihr habt es bestimmt auch schon mitbekommen, ein neuer Frühstückstrend greift um sich: Porridge. Lange konnte ich dem Ganzen nichts abgewinnen, doch dann habe ich es selbst probiert und war mehr als begeistert. Es ist sehr gesund, vielfältig und einfach lecker. Nach langem Herumtesten habe ich nun auch die perfekte Geschmacksrichtung für mich gefunden. Dieses Rezept möchte ich nun mit euch teilen. Natürlich könnt ihr die Zutaten beliebig variieren und erweitern bzw. weglassen. Das ist das Tolle an Porridge. Aber nun zum Rezept:

Zutaten:
Haferflocken
Milch (oder Wasser, wie ihr wollt. Ich finde mit Milch schmeckt es besser)
Mohn gemahlen
ein Apfel
Mandelsplitter
Kokosflocken

Zubereitung:
Die Milch mit den Haferflocken, Mohn, Mandelblättchen und Kokosflocken erhitzen bis die Haferflocken die Milch gut aufgesaugt haben und eine cremige Massen entsteht. Dieser Vorgang dauert ca. 5 – 10 Minuten. Währenddessen könnt ihr den Apfel in kleine Stücke schneiden. Wer möchte kann auch noch anderes Obst wie Beeren oder eine Banane dazuschneiden. Dann das Porridge in eine Schüssel geben und mit dem Obst belegen. Am besten rührt ihr das Obst dann unter das Porridge, damit alles gut verteilt ist.

Ja, so einfach ist dieses Gericht. Es kommt ohne Zucker aus und schmeckt wirklich sehr lecker.

Nun würde mich eure Meinung interessieren. Mögt ihr Porridge? Wer noch Rezeptideen hat, kann mir gerne einen Kommentar da lassen, ich bin um jeden Tipp dankbar!

IMG-20180629-WA0002

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: